RH ALURAD

Am Stammsitz von RH ALURAD in Attendorn (Sauerland) sind neben der Geschäftsleitung, dem Verkauf und der Entwicklungsabteilung auch das Logis­tikzentrum, das Lager und der Ver­sand untergebracht. Außerdem werden hier die zwei- und dreiteiligen Räder in Handarbeit montiert.

Das Geschäft mit dem Modeartikel RH ALURAD ist ein Saisongeschäft. Mehrere zehntausend Felgen werden deswegen im imposanten Hochregallager gestapelt. Große Mengen müssen vorproduziert sein, sonst wären die Lieferzeiten zwischen März und Juni (Sommerräder) und zwischen Oktober und Dezember (Winterräder) nicht einzuhalten.

Das Unternehmen bietet alle Felgen zwischen 14" und 22" auch als Rad-Reifen-Kombination (Komplettrad) an. Ein Teil des riesigen Lagers ist deshalb auch bis unters Dach mit Breitreifen namhafter Hersteller gefüllt. In zwei Montagestraßen werden Felgen und Reifen zu fertig gewuchteten Kompletträdern montiert.

Alle RH Aluräder verlassen umweltfreundlich verpackt das Werk. Den Paketen wird das Zubehör wie Schrauben, Adapterscheiben oder Zentrierringen beigelegt. Das jeweilige Gutachten kann auf der RH ALURAD Website unter dem Menüpunkt "Service" heruntergeladen werden. Diese Daten werden täglich aktualisiert.

Damit sind die RH-Kunden - die Fachhändler vor Ort - in der Lage, zur optimalen Beratung der Endverbraucher das aktuell gültige Teilegutachten auszudrucken.

RH - Reifenshop

RH Merchandising

News